HP stellt die Eckdaten für Gen9 Server vor

Workplace Black
Gestern hat HP seine neueste Servergeneration vorgestellt, und die Eckdaten sind beeindruckend. Zwar wurden beim Arbeitsspeicher keine neuen Rekorde vermeldet, doch lassen die Vergleiche in Sachen Rechenleistung und Energieeffizienz aufhorchen: Satte 70% Performancegewinn dank CPUs mit bis zu 18 Kernen gegenüber denen der Generation 8 und eine bis zu 36% bessere Energieeffizienz führt HP – gestützt durch Studien – ins Feld.

Außerdem nimmt HP wieder Abstand von den DL360e / DL380e und belebt den DL180 neu.

Hier ein Überblick:

BL460 Gen9

bis zu 2x 18Core CPU
bis zu 512 GB RAM
12 GBit/s SAS

DL160 Gen9

1 HE
bis zu 2x 12-Core CPU
bis zu 512 GB RAM
Flex-LOM-Option

DL180 Gen9

2 HE
bis zu 2x 12-Core CPU
bis zu 16 SFF oder 12 LFF Festplatten oder SSD
(noch keine Angabe zum Arbeitsspeicher, schätzungsweise aber analog DL160)

DL360 Gen9

1 HE
bis zu 2x 14-Core CPU
bis zu 768 GB RAM
Flex-LOM-Option

DL380 Gen9

2 HE
bis zu 2x 14-Core CPU
bis zu 768 GB RAM
Flex-LOM-Option

Außerdem gibt es eine Neuauflage des ML350 Towerservers sowie zwei Systeme HP Apollo für Scale-Out-Lösungen und HPC.

Quelle:

http://www8.hp.com/us/en/products/proliant-servers/index.html#!view=grid&page=1

 

Schreibe einen Kommentar